Erdbeer-Joghurt-Tiramisu

Die Zutaten

 

  • 8 Lammkotelettes (à ca. 70 g)
  • ca. 8 Stiele Thymian
  • 1 TL Edelsüß-Paprika 
  • 4 EL Olivenöl
  • 600 g festkochende Kartoffel
  • 300 g grüne Bohnen
  • 200 g Salatgurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 g Pflücksalat
  • 100 g Rauke Salat
  • 150 g Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Weißwein-Essig
  • Salz
  • Pfeffer aus Mühle

 

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Anzahl Personen: 4

 

Zubereitung

1. FLeisch trocken tupfen. Thymian waschen, trocknen, schütteln, und bis auf ein paar Stiele zum garnieren, fein hacken. Paprika, hälfte des gehackten Thymians und Öl in einer Schüssel verrühren, Koteletts mit der Marinade mischen und zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2. In der Zwischenzeit Kartoffeln waschen und im kochenden Wasser ca. 20 Minuten bissfest garen. Bohnen putzen, halbieren und im kochenden Wasser ca. 6-8 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Gurke waschen, trocknen, reiben, Enden abschneiden, Gurken längst halbieren und Kerngehäuse mit dem Löffel herausschabben. Gurke in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Salat putzen, waschen, trocknen, schleudern und evtl. kleiner schneiden. Tomaten waschen, abtropfen lassen und vierteln. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken, pellen und abkühlenlassen. 

3. Inzwischen Knoblauch schälen und fein hacken. Joghurt mit übrigen gebackenen Thymian, Knoblauch, Senf, Brühe und Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kotelettes aus der Marinade nehmen und in einer großen heißen Pfanne von jeder Seite ca. 3 Mintuen braten. Kartoffeln in scheiben schneiden, mit Salat, Tomaten, Zwiebeln, Bohnen, Gurken und Dressing mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Kotelettes mit Salz würzen und mit Salat auf Tellern anrichten. Mit übrigen Thymian garnieren. 

Dazu schmeckt Fladenbrot.

 

Weitere Rezeptideen griechischer Art

Pizza griechischer Art

Der Italien-Klassiker im griechischen Gewand. Schmeckt auf jeden Fall nach Urlaub.

Ouzo-Bällchen mit Tomatenreis und Joghurt-Minz-Dip

Griechischer geht’s kaum.

Cookies auf dieser Website
Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Weitere Informationen über unsere Datenerfassungspraktiken finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die weitere Nutzung dieser Website wird als Zustimmung betrachtet.