Auberginen-Röllchen mit Joghurt-Honig-Creme

Diese Zutaten braucht ihr

  • 2 Becher (à 150 g) Elinas Naturjoghurt
  • Honig
  • 2 Auberginen (ca. 500 g)
  • Salz
  • 1 Bund Basilikum
  • Pfeffer
  • 4–5 EL Olivenöl
     

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Anzahl Personen: 4

So wird's gemacht

  1. Auberginen waschen und trocken reiben. Enden der Auberginen abschneiden, Auberginen in ca. 24 dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Scheiben nebeneinanderlegen, mit ca. 1 TL Salz bestreuen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Inzwischen Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und, bis auf ca. 24 Blättchen fein schneiden. Joghurt mit geschnittenem Basilikum glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Auberginenscheiben trocken tupfen. Eine Grillpfanne mit Öl auspinseln und erhitzen.
    Auberginenscheiben darin in mehreren Portionen von jeder Seite 1–2 Minuten rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und abkühlen lassen. Pfanne zwischen den Bratvorgängen immer wieder mit übrigem Öl auspinseln.
  4. Ca. 1 TL Joghurt auf jede Scheibe geben, verstreichen, ein Blatt Basilikum darauflegen und zu 24 Röllchen aufrollen. Auberginen-Röllchen auf einem Teller anrichten, mit Öl beträufeln und mit übrigem Basilikum garnieren. Übrigen Joghurt dazureichen.

Dazu schmeckt Baguette-Brot.

Wir wünschen guten Appetit!