Götterfrucht

Der betörende Geschmack des Sommers

Es herrschte ein reges Treiben auf dem Wochenmarkt, ich genoss die Atmosphäre und schlenderte umher. Etwas abseits entdeckte ich einen kleinen Stand. Dort verkaufte eine unglaublich schöne und geheimnisvoll wirkende Frau Kakis oder wie sie sie nannte: Götterfrüchte. Sie habe sie selbst aus dem Garten der Götter geerntet. Als ich schmunzelte, forderte sie mich auf, eine der Früchte zu probieren. Ich biss beherzt in die orangerote, glänzende Frucht. Es war unglaublich lecker. Daraufhin verriet mir die schöne Frau ein Geheimnis: Mit spritzigen Orangen und cremigem Joghurt schmecken Götterfrüchte wie der Sommer. Und sie hatte recht! Ich probierte Elinas Götterfrucht mit Orange und war begeistert. Er ist wunderbar cremig und schmeckt tatsächlich nach Sommer.

Zutaten: Joghurt, Kaki-Orange-Zubereitung (Zucker, Kaki, Orange, Orangensaftkonzentrat, Kakisaftkonzentrat und Zitronensaftkonzentrat, modifizierte Stärke Pektin, Johannisbrotkernmehl, Aroma, Säuerungsmittel Citronensäure, färbendes Karottenkonzentrat), Zucker.

Nährwerte

Nährwerte im Durchschnitt in 100g

Energie565 kJ / 135 kcal
Fett7,3 g
- davon gesättigte Fettsäuren4,9 g
Kohlenhydrate14,1 g
- davon Zucker13,7 g
Eiweiß2,7 g
Salz0,1 g
Calcium100 mg*

*12,5% Nährstoffbezugswert

Weitere Genuss-Geschichten